Schriftgröße:   
 
 

Rock dein Projekt

… hieß es am 06. Juli in Possendorf. Und wir waren dabei! Wir stellten der Jugendjury unser Projekt „Jugendzimmer-endlich mal anders“ vor.

 

Der Himmel ließ nichts Gutes erwarten. Schon von weiten sahen wir es hammermäßig blitzen. Und wir fuhren direkt auf die Blitze zu. Im strömenden Regen kamen wir in Possendorf an und kaum dass wir ein trockenes Plätzchen gefunden hatten, ging es auch schon los.

 

8 Projekte wurden vorgestellt und von der Jury bewertet. Wir waren mit Abstand die jüngsten Teilnehmer und als letzte mit unserer Präsentation dran. Unsere Aufregung war riesig. 

 

Naja, es war unsere erste Vorstellung so einer Art. Manche Fragen der Jury waren ganz schön gemein. Unser Projekt lag dann auf dem letzten Platz.

 

Bei der Entscheidung, wie das letzte Geld verteilt werden sollte, meldete sich ein Typ aus der gegnerischen Gruppe. Er meinte, wir könnten ja Hälfte-Hälfte machen. Diese Idee fanden wir ziemlich gut, aber die Jury war leider anderer Meinung.  Trotzdem hatten wir am Ende noch 220 € in der Tasche. Also doch wenigstens was ;D

 

 

Mit diesem Geld gestalten wir nun unseren Raum um.

AXB

 

Vieles konnten wir in der Zwischenzeit auch umsetzen. Ein neues Sofa, Rollos die wir auch selbs gestaltet haben, selbst gestaltete Lichter ... Der Raum ist gemütlich geworden

 

Ein besonderes Highlight jedoch ist die Gestaltung eines Grafittibildes. Durch die Untestützung von Jugendland werden wir dieses, in einem Workshop gemeinsam mit einem Grafitti-Künstler selbst gestalten.