Schriftgröße:   
 
 

 

Chronik

 

Angefangen hat alles im Jahr 2003

 

Wir, eine Handvoll junger Mütter mit Babys im gleichen Alter, trafen uns zu Babymassagekursen, gemeinsamen Spaziergängen, Mittagessen...

 

Die Kinder wurden größer und es kamen mehr Mütter dazu. Schon bald standen wir vor der Frage: "Wo können wir uns weiterhin mit den Kindern im Krabbelalter treffen?" So entstand die erste Krabbelgruppe in Eigeninitiative, in einem Raum im Kindergarten "Spatzennest" in Rathmannsdorf.

 

Weitere Aktionen, wie z.B. gemeinsame Wanderungen, 1. Kinderkleiderbasar, Kinderfasching wurden durchgeführt.

 

 

Oktober 2005

 

So entstand die Idee einen Verein zu gründen.

 

8 junge Mütter gründen den Verein Familie Aktiv e.V. am 7. Oktober.

Unser Name wurde gleichzeitig unser Programm.

 

Um weitere Aktivitäten durchführen zu können, haben wir einen eigenen Vereinsraum gesucht. Unterstützt wurden wir dabei durch den Bürgermeister der Gemeinde Rathmannsdorf, Herrn Hähnel.

 

 

April 2006

 

Eröffnung der Vereinsräume: Am Ring1 in Rathmannsdorf.

 

Anfangs noch recht einfach ausgestattet, wurde weiter ausgebaut, geplant und gestaltet. Es entstanden ein Spielzimmer für die Kinder, ein Café, ein Büro, eine Küche und ein großer Mehrzweckraum.

 

Mit Unterstützung der Stiftung Jugend und Sport der Ostsächsischen Sparkasse Dresden konnten wir unsere Kinderwerkstatt ausgestalten und seit dem regelmäßige Kurse durchführen.

 

 

März 2007

 

Beginn der Elternschule mit interessanten Themenabenden rund um die Erziehung. Referenten aus Psychologie und Pädagogik unterstützen Eltern bei der Bewältigung des Familienalltages. Die Elternschule wurde gefördert und finanziert durch diegesellschafter.de ein Projekt der Aktion Mensch. Gleichzeitig startet die Elternbörse, welche Familien dabei unterstützen soll, Kinder und Beruf besser miteinander vereinbaren zu können.

 

 

Januar 2008

 

Unser Verein wurde unter 378 Vereinen ausgewählt und unter den letzten 36 Vereinen als "Verein des Jahres 2007" nominiert.

 

 

März 2008

 

Auch der Patchworkkurs sollte nun einen eigenen Raum bekommen. Dieser wurde ausgebaut und renoviert. An großen Tischen wird nun in dem mit freundlichen Farben gestalteten Raum fleißg genäht und gequiltet.

 

 

Mai 2008

 

Durch einen Investitionszuschuss des Jugendamtes war es uns möglich die Sanitäranlagen im Obergeschoss und den Computerraum zu sanieren. Nach vielen Stunden Eigenleistung der Vereinsmitglieder und mit der Unterstützung örtlicher Handwerker war es bald geschafft. Die Räumlichkeiten für unser geplantes PC-Kursprogramm für Alt und Jung wurden fertig gestellt.

 

Mit einer Förderung der Stiftung Jugend und Sport der Ostsächsischen Sparkasse Dresden konnten wir unseren Computerraum mit technischen Equipment ausstatten.

 

November 2008

 

Unsere Computerwerkstatt wird eröffnet. Es werden Multimediakurse für Kinder angeboten. Hier lernen sie kreatives Gestalten am PC. Das Projekt, insbesondere die PC`s und das Möbiliar, wurden finanziert durch diegesellschafter, eine Initiative der Aktion Mensch.

 

In weiteren Kursen können Erwachsene den Umgang mit dem PC und im fortgeschrittenen Kurs auch die Anwendung diverser Software erlernen.

 

März 2009

 

Nach einem weiteren Jahr aktiver Arbeit wird unser Verein zum "Verein des Jahres 2008" in der Kategorie Soziales im Umland Dresden gewählt. Das Preisgeld investieren wir in den Aufbau des Kinderkochclubs.

 

bis Ende 2009

 

Verschiedene Projektförderungen machten es in diesem Jahr möglich, weitere Bau- und Sanierungsarbeiten durchzuführen. Dringend notwendig waren vor allem die Erneuerung der Elektroinstallation im Haus, sowie die Sanierung der Sanitäranlagen im Erdgeschoss. Des weiteren wurden der Seminarraum, das Spielzimmer und die Küche saniert. Der Außenbereich wurde innerhalb des Projektes "Freiraum gestalten" an die Anforderungen eines familienfreundlichen Vereines angepasst. Es entstand eine großzügige Grünfläche, Spielgeräte und Sitzgelegenheiten wurden aufgebaut. Vor allem wurde das Areal für die Sicherheit der Kinder eingezäunt.

 

Sommer 2012

 

Konnten wir dank Projektförderung unsere Vereinszeitung "echtZeit" ins Leben rufen.

Dort veröffentlichen wir in diversen Rubriken, Aktuelles von unserem Verein, aber auch aus der Umgebung.

 

Ebenso im Sommer führten wir ein mehrwöchiges Projekt "Abenteuer Leben - Das will ich" mit Jugendlichen durch. Das finale Ziel krönte eine Floßfahrt mit einem zusammen mit Kanu Aktiv Tours selbst gebauten Floßes.

 

September 2013

 

Konnten wir unsere 20. Kleiderbazar mit einem großen Rahmenprogramm feiern!